LTE Verfügbarkeit: Deutschland bei LTE nur Mittelmaß
LTE Verfügbarkeit: Deutschland bei LTE nur Mittelmaß

LTE Verfügbarkeit: Deutschland bei LTE nur Mittelmaß

LTE Verfügbarkeit ist in Deutschland gut, oder doch nicht?


Das Unternehmen Open Signal hat das LTE Netz unter die Lupe genommen und ein sicherlich überraschendes Ergebnis kommt ans Licht.

In der Zeit vom 01.10.2017 bis 31.10.2017 hat das Unternehmen mit der eigen entwickelten App über 50 Milliarden Messungen vorgenommen. Die Funktionsweise der App war wie folgt: Den nächsten LTE Mast suchen, verbinden und die Geschwindigkeit prüfen.  Insgesamt wurden die Messungen in 77 Ländern durchgeführt.

In Deutschland surft man im Schnitt mit 19,29 Mbit/s. Im Vergleich zu Signapur ist der Durchschnitt jedoch gering, in Signapur surft man im Schnitt mit 46,64 Mbit/s. Mit diesem Wert liegt Singapur in diesem Test auf Platz 1. Platz 2 belegt Südkorea mit einem Schnitt von 45,85 Mbit/s. Der dritte Platz geht an Norwegen mit einem Schnitt von 42,03 Mbit/s.

Welchen Platz belegt Deutschland bei der LTE Verfügbarkeit?

Wie der Titel schon sagt landet Deutschland im Mittelfeld, um genau zu sein auf Platz 46. Das ist sicherlich ein etwas erstaunliches Ergebnis und so nicht von vielen erwartet.

Es geht aber leider, von der Platzierung, noch schlechter, und zwar bei der LTE Abdeckung. Dort landet Deutschland auf einen der letzten Plätze, nur auf Platz 71 von 77. Es handelt sich hierbei aber nicht um eine geografische Abdeckung sondern um die „Surf-Zeit“ im LTE Netz. Je länger man sich im LTE Netz aufhält umso besser muss die LTE Verfügbarkeit sein. Hier erreicht Deutschland einen Wert von 57,52%. Hier ist vor allem Südkorea mit 96,69%, als Spitzenreiter, sehr gut unterwegs. Japan erreicht 94,11% und Norwegen einen Wert von 88,66%.

Wird denn noch in das LTE Netz investiert? Um in Deutschland über das LTE Netz senden zu können müssen bei der Bundesnetzagentur Lizenzen erworben werden, 2015 wurde dafür von den Anbietern über 5 Milliarden Euro bezahlt. In vielen anderen Ländern werden diese Lizenzen kostenfrei an die Anbieter verteilt, das trägt sicherlich zum schlechten Abschneiden bei. Zumal auch in Deutschland keine Förderungen beim Netzausbau vom Staat erfolgen.

Investitionen mögen noch kommen aber 5G steht schon vor der Tür, daher sind vielleicht vorerst nur mit minimale Verbesserungen zu erwarten.

Hier kannst du die LTE Verfügbarkeiten der jeweiligen Anbieter, am Wunschstandort, prüfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.